Spendenlauf für die Ukraine

ohne Anmeldung / 1 Euro Spende pro gelaufener Runde

Wo?

Leichtathletikstadion

Kopernikusstraße 17a

18057 Rostock

Wann?

Sonntag, 20.03.2022
10 Uhr Start
12 Uhr Ende

Warum?

Am 24.02.2022 begann Putins Angriffskrieg auf die Ukraine. Seitdem kämpfen die Menschen in der Ukraine gegen russische Truppen und

um ihr Überleben.
Die Grenze der Ukraine ist gerade einmal 1.100km von Rostock entfernt, das ist dichter als z.B. Mailand oder Barcelona. Es herrscht Krieg in Europa und am meisten leiden darunter unschuldige Menschen aus der Ukraine - ihnen fehlt es an Wasser, Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Infrastruktur.
Dafür sammeln wir für
"Malteser International" Spenden.

Wieso "Kyjiw"?

Aus Respekt vor den Ukrainer:innen und ihrer Sprache haben wir uns für die richtige Transkription des Namens der Hauptstadt aus dem Ukrainischen entschieden. Wir möchten ein politisches Statement setzen und versuchen, ein Bewusstsein für die korrekte Schreibweise zu schaffen und wollen so auch zu einem internationalen Umdenken anregen.

Spenden

Hier kannst du direkt an die Malteser spenden. Du kannst anonym unter einem Decknamen oder unter deinem echten Namen spenden.

Paypal, Visa oder Lastschrift - alles möglich, ganz unkompliziert und mit Spendenbescheinigung.

Alle Spenden werden auf dem Spendenkonto der Malteser International gesammelt und transparent veröffentlicht. Ende März endet die Spendenaktion und wird zusammen mit dem gesamten Geld vom Tag des Spendenlaufs an die Malteser International gespendet.

Hilfe spenden

Wenn du selbst gerade broke bist, aber trotzdem helfen möchtest, würdest du uns einen riesigen Gefallen tun, indem du RUN FOR KYJIW auf Social Media teilst.

  • Instagram
  • Facebook

Du hast am 20.03.2022 Zeit und möchtest uns als Helfer:in vor Ort im Leichtathletikstadion unterstützen?

Mega! Slide in unsere DMs oder melde dich über den Button per Mail: